Flexity: So sieht die neue Straßenbahn für Wien aus

Die Wiener Linien und Stadträtin Ulli Sima stellten am Mittwoch die neuen Wiener Straßenbahnen von Bombardier vor: Denn die Produktion läuft jetzt an.

Die neue Flexity-Straßenbahn wurde in Wien entwickelt und wird auch in der Bundeshauptstadt gebaut: "Es ist eine Straßenbahn aus Wien für Wien", sagte Bombardier-Geschäftsführer Christian Diewald stolz. Sie soll ab 2018 nach und nach die letzten alten Hochflur-Garnituren ersetzen.

Neu sind breitere Mutter-Kind-Sitze, ein zusätzlicher Rollstuhlplatz und offen gestaltete Mehrzweckbereiche mit Klappsitzen. Sie sorgen für mehr Raum für Kinderwägen und Rollstuhlfahrer. Diese offen gestalteten Bereiche sollen auch ein rasches Ein- und Aussteigen ermöglichen, was wiederum den Aufenthalt in den Haltestellen verkürzen und die Pünktlichkeit der Straßenbahn erhöhen soll. Insgesamt finden in einer Garnitur auf einer Länge von 34 Metern bis zu 211 Fahrgästen Platz.

Mehr Komfort für Passagiere

Mit nur 215 Millimetern ist die Flexity laut Diewald "die Straßenbahn mit der weltweit niedrigsten Einstiegshöhe." Neben Info-Bildschirmen und Videoüberwachung ist selbstverständlich auch eine Klimaanlage verbaut. "Sie richtet sich nach der Anzahl der Fahrgäste", erklärte Stadträtin Ulli Sima. So soll sie nicht nur weniger Energie verbrauchen, sondern auch nicht mit voller Stärke kühlen, wenn in der Früh nur wenige Personen fahren. "Ich hoffe, es verkühlen sich dann  weniger Menschen."

Das Design ist wieder in den traditionellen Farben rot und weiß gehalten. "Es wäre komisch, wenn wir auf einmal mit grün-weißen Zügen und violetten Sitzen unterwegs wären", meinte Wiener-Linien-Chef Günter Steinbauer augenzwinkernd.

Ab 2018 erster Flexity im Einsatz

Es wird allerdings noch bis 2018 dauern, bis die ersten Flexity-Garnituren auf Wiens Straßen unterwegs sein werden. Auf welchen Linien zuerst, werde laut Steinbauer noch entschieden. Bestellt wurden zunächst 119 Züge, die Zahl kann sich aber noch auf 156 Garnituren erhöhen.

Jörg Michner

Alles auf einen Blick:



Bestellte Fahrzeuge
Mind. 119 Stück (Option bis zu 156 Stück)


Beginn der Lieferung
2018


Lieferung abgeschlossen
2026


Länge
34 Meter


Breite
2,4 Meter


Kapazität
211 Fahrgäste


Einstiegshöhe
215 Millimeter


Rollstuhlplätze
2 Stück


Kinderwagenplätze
8 Stück



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen