Flieger verfehlt Landebahn wegen Schnee

Das Flugzeug kam auf einem Radweg zum Stillstand.
Das Flugzeug kam auf einem Radweg zum Stillstand.20 Minuten / Gendarmerie de la Haute-Savoie
In Frankreich sind ein Pilot und zwei Passagiere bei einem Flugunfall verletzt worden.

Ein in der Schweiz registriertes Flugzeug hat am Freitagnachmittag im Schneetreiben die Landebahn des Flughafens Annecy-Mont Blanc verfehlt. Der Flieger donnerte über eine Straße und kam auf einem Radweg zum Stillstand.

Der über 60-jährige Schweizer Pilot wurde dabei schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Die beiden französischen Passagiere (26 und 28) erlitten ebenfalls Verletzungen.

Das Flugzeug startete in Marseille-Marignane und sollte in Genf landen, berichten französische Medien. Aufgrund des schlechten Wetters wurde der Flug nach Annecy umgeleitet.

Zuvor ist es über eine Straße geschlittert, Fahrzeuge wurden keine getroffen.
Zuvor ist es über eine Straße geschlittert, Fahrzeuge wurden keine getroffen.20 Minuten / Gendarmerie de la Haute-Savoie
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten, sm Time| Akt:
WinterSchneeFlugzeugFrankreichFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen