Flo'dorfer Schule wegen Kaffeemaschine evakuiert

Bild: keine Quellenangabe

Einen nicht alltäglichen Schulbeginn hatten am Mittwoch die Schüler des Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Franklinstraße 21 - die Bildungsanstalt musste wegen eines Brandes evakuiert werden. Eine Kaffeemaschine hatte den Vorfall ausgelöst - what else?!



Das ist keine Probealarm, das ist ein Ernstfall, hieß es am Mittwochmorgen gegen 7.55 Uhr im Gymnasium in der Franklinstraße 21 in Wien-Floridsdorf. Noch vor Schulbeginn musste die Schule evakuiert werden. "Alle Schüler sind planmäßig zur Sammelstelle gekommen, es gab keinerlei Zwischenfälle", heißt es aus der Schule.

Kaffeemaschine in Behindertentoilette
Grund für die Maßnahme war laut Einsatzkräften ein Brand in einer Behindertentoilette. Ein Kabelbrand an einer dort abgestellten Kaffeemaschine hatte den Alarm ausgelöst. Das Lehrpersonal leitete die Evakuierung ein, verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

Der Unterricht begann, nachdem die Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen