Florian Silbereisen lässt sich in Musikvideo pecken

Tätowierungen sind längst nicht mehr nur Matrosen und Knackis vorbehalten. Auch in der Schlagerwelt wird der Hautschmuck langsam en vogue.

Gemeinsam mit seine zwei Bandkollegen Jan Smit (32) und Christoff De Bolle (41) hat sich Schlagerstar Florian Silbereisen (36) tätowieren lassen. Das Trio wählte sich das Logo ihrer Band Klubbb3 als Motiv aus.

Für das Video zur aktuellen Single "Ein Tattoo für die Ewigkeit" begab man sich Anfang Dezember in ein Tätowierstudio in Niederbayern und hielt das "Pecken" filmisch fest.

Jeder der drei Musiker suchte sich eine speziellen Platz für das Verewigen des Bandlogos aus. Silbereisen, dessen Haut schon von mehreren permanenten Bildern verziert ist, ließ sich das dreifache "B" auf den linken Bizepts stechen.

Helene hat's gesehen

Gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte der Freund von Schlagersängerin Helene Fischer: "Natürlich habe ich das Tattoo Helene gezeigt. Wann genau das war, weiß ich nicht mehr. Ich weiß nur, dass es schon dunkel war…".

Das neue Album von Klubbb3 "Wir werden immer mehr" ist am 12. Jänner 2018 erschienen.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandMusikvideoDancing StarsFlorian Silbereisen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen