Floriani rettete Katze aus brennendem Wohnhaus

In einem Wohnhaus in der Militärsiedlung in Sommerein (Bruck/Leitha) brach ein Feuer aus. Vier Wehren standen im Einsatz. 

Zu einem Wohnhausbrand wurde die Feuerwehr Sommerein in die Militärsiedlung alarmiert. Mehrere Zimmer im ersten Stock standen beim Eintreffen bereits in Vollbrand. Die Wehren Götzendorf, Mannersdorf und Pischelsdorf wurden nachalarmiert.  Der Besitzer konnte sich selbst ins Freie retten und wurde dann von der Rettung versorgt.

"Katzenflüsterer" im Einsatz

Doch die Katze befand sich noch im Haus. Der "Katzenflüsterer" der Wehr Sommerein machte laut Infos seinem Namen alle Ehre und rettete den Stubentiger. Die Wehren begannen zügig mit dem Löschangriff und konnten rasch den Brand unter Kontrolle bringen. Durch das rasche Eingreifen aller Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen des Brandes auf den Dachstuhl und das restliche Haus verhindert werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
BrandFeuerwehreinsatzRettungseinsatzSommerein

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen