Flüchtlinge für Ausreise aus Italien bezahlt

Bild: Fotolia / Symbolfoto
Italien hat Flüchtlinge aus Libyen mit Geld dazu animiert, möglichst rasch nach Deutschland weiterzureisen.

Laut einem Bericht der "Welt" soll jeder Flüchtling 500 Euro bekommen haben.

Mehrere Tausend hätten von dem Angebot Gebrauch gemacht. Das deutsche Innenministerium vermutet, dass sich einige Hundert dieser Flüchtlinge bereits in Hamburg aufhalten.

Ermöglicht wurde die Ausreise auch durch die unbürokratische Ausstellung von Fremdenpässen durch die italienischen Behörden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen