Flüchtlinge halfen Verein: Jetzt sind sie Ehrenmitgl...

Mohammed Reza und Saidullah waren mit Eifer an der Arbeit.
Mohammed Reza und Saidullah waren mit Eifer an der Arbeit.Bild: privat

Vandalenakt in Gablitz (Bez. St. Pölten): Unbekannte rissen Blumen an der Hauptstraße aus. Zwei Asylwerber halfen jetzt dem Verschönerungsverein bei der Neubepflanzung.

Wieder einmal wurden frische Triebe ab- und Pflanzen brutal herausgerissen: Unbekannte Vandalen zerstörten die vom Verschönerungsverein in Gablitz liebevoll gestalteten Blumenbeete an der Hauptstraße.

Sie mussten neu bepflanzt werden. Tatkräftige Unterstützung erhielten die Blumenfreunde dabei von zwei Asylwerbern aus Syrien, die seit einiger Zeit in Gablitz leben und auf ihren Asylbescheid warten. Immer wieder helfen Mohammed Reza und Saidullah bei Arbeiten im Ort, sind beliebt und mittlerweile voll im Ortsleben integriert.

Für ihre eifrige Mitarbeit wurden die beiden fleißigen Helfer jetzt von Obmann Wolfgang Weixler belohnt und als "Ehrenmitglieder" im Verein aufgenommen.

(ste)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GablitzGood NewsNiederösterreichVandalismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen