Flugangst! Pärchen verlässt Flieger über Notrutsche

LaGuardia
LaGuardiaMark Lennihan / AP / picturedesk.com
Mit Gewalt haben zwei Passagiere am New Yorker Flughafen LaGuardia die Kabinentür eines Flugzeugs geöffnet. Sie wurden in Gewahrsam genommen.

Ein Pärchen hat in New York offenbar plötzlich Panik vorm Fliegen bekommen und ein Flugzeug am Airport LaGuardia über die Notrutsche verlassen. Augenzeugen berichteten, wie ein Mann am Montag im Flieger der Fluggesellschaft Delta mit Gewalt die vordere Kabinentür öffnete und mit dem Rettungsschlauch aus dem Flugzeug heraussprang. Kurz darauf folgte seine Partnerin mit einem Hundewelpen. Im Anschluss wurden die beiden laut Behördenangaben in Gewahrsam genommen.

Der Passagier Brian Plummer sagte der «New York Times», zuerst habe das Paar mehrmals die Sitze gewechselt. Schliesslich sei der Mann aufgestanden und habe die Anweisung der Flugbegleitung ignoriert, sich für den Start hinzusetzen. Laut Plummer gab der Mann an, an einer posttraumatischen Belastungsstörung zu leiden, er habe gesagt: «Wenn ich mich hinsetze, raste ich aus.»

Die Maschine musste nach dem Vorfall zum Gate zurückkehren. Die verbleibenden Passagiere wurden später auf andere Flüge verteilt. Ursprünglich sollte der Flug nach Airline-Angaben von LaGuardia nach Atlanta gehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten, dob Time| Akt:
20 MinutenFlugzeugFlughafenDelta Air LinesUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen