Flughörnchen-Schmuggler in Florida geschnappt

Fliegen können die "Flug"-hörnchen eigentlich nicht - nur gleiten, mittels der sogenannten Gleithaut zwischen Vorder- und Hinterbeinen.
Fliegen können die "Flug"-hörnchen eigentlich nicht - nur gleiten, mittels der sogenannten Gleithaut zwischen Vorder- und Hinterbeinen.
picturedesk
Mehr als 10.000 Fallen wurden von einem Schmuggler-Ring im US-Bundesstaat Florida verteilt, um die süßen Nager nach Südkorea zu verkaufen.

Flug- oder Gleithörnchen sind in Südkorea als Haustier sehr beliebt. Obwohl die Tiere auch dort beheimatet sind, wurden nun sieben tatverdächtige Schmuggler im US-Bundesstaat Florida festgenommen. Die unter Artenschutz stehenden Tiere sollten illegal an die fernöstliche Halbinsel verkauft werden.

Laut der Wildtierbehörde FWC zufolge wurden in den letzten drei Jahren 3.600 Flughörnchen in mehr als 10.000 Fallen zu diesem Zweck gefangen. Der Gesamtwert der "Ware" wird mit einer Höhe von mehr als einer Million Dollar beziffert. Diese Summe macht das Schmuggel-Geschäft umso attraktiver. Es wird mit weiteren Festnahmen gerechnet.

Auch in Österreich ein Haustier

Auch in Österreich sind sogenannte "Sugar-Glider" oder Gleitbeutler unter ganz bestimmten Haltungsbedingungen erlaubt und können um die zwölf Jahre alt werden. Es sei aber bedacht, dass die süßen Nager keine Kuscheltiere für Kinder sind und hier die Faszination des Beobachtens der nachtaktiven Tiere im Fokus steht.

Manche Gleitbeutler werden durchaus handzahm. Aber das Gehege muss zuhause zumindest so groß ausfallen, dass die putzigen Tierchen auch ihre Gleitflüge vollenden können. Hier gelten strenge Vorlagen.
Manche Gleitbeutler werden durchaus handzahm. Aber das Gehege muss zuhause zumindest so groß ausfallen, dass die putzigen Tierchen auch ihre Gleitflüge vollenden können. Hier gelten strenge Vorlagen.Picturedesk
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
Stadt- und WildtiereSchmuggelFloridaUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen