Flugzeug "landet" auf Hoteldach in Graz

Eine Iljuschin IL 62 ziert derzeit die Dachlandschaft in der steirischen Hauptstadt. Und sie soll schon bald Gesellschaft bekommen.
Insgesamt 190 Personen konnten einst in dem Flugzeug Platz nehmen - nun ist sie wohl zum letzten Mal gelandet. Und zwar auf dem Dach des Novopark Hotels.

Hotelchef Helmut Neukam ist begeistert und schwärmt gegenüber dem ORF: "Das ist weltweit etwas Einzigartiges." Denn natürlich handelt es sich dabei um keine Bruchlandung. Der Flieger wurde absichtlich auf dem Dach montiert.

Boarding

Bereits im April wurde der Rumpf der Maschine geliefert. Nun wurden die Flügel gebracht und anmontiert. Jetzt ragt der 54-Tonner über die Stadt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Alleine soll sie nicht bleiben: Eine Boeing 727 ist bereits auf dem Weg nach Österreich. Auch sie soll demnächst in Graz "landen", auf dem neu errichteten Hotelkomplex.

Wozu das Ganze? Die Iljuschin wird zu einer Bar umfunktioniert, aus der Boeing wird ein Restaurant. Am 9. Juli soll das Boarding stattfinden. "Danach haben wir hoffentlich viele Buchungen, damit sich die Investition von mehr als zwei Millionen Euro bezahlt macht", so der Hotelchef.



(slo)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
GrazNewsSteiermark

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen