Mehrere Tote: Flugzeug zerbricht bei Landung

Ein erstes Bild vom Unglücksort.
Ein erstes Bild vom Unglücksort.Twitter
Das Flugzeug der "Air India" war unterwegs von Dubai nach Kerala. Lokale Medien berichten schon von 14 Toten und 123 Verletzten.

In der südindischen Stadt Karipur ist um 19:00 (Ortszeit) ein Flugzeug vom Rollfeld abgekommen und zerbrochen. Beim verunglückten Flugzeug soll es sich um eine Boeing 737 der "Air India" handeln. 15 weitere Personen schweben laut der örtlichen Polizei zudem noch in Lebensgefahr. An Bord waren ausschließlich indische Staatsbürger, die im Rahmen einer Corona-Rückholaktion in die Heimat zurückflogen.

An Bord befanden sich 185 Personen, unter den Todesopfern sollen auch die beiden Piloten der Maschine sein. Aufgrund des heftigen Monsunregens schlitterte das Flugzeug bei der Landung über die erhöhte Rollbahn hinaus und zerbrach in zwei Teile. Die heftigen Regenfälle erschweren auch die Rettungsarbeiten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
Indien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen