Flugzeugabsturz in den USA: Neun Tote

Eine "PC-12" des Schweizer Flugzeugbauers Pilatus Aircraft ist mit zwölf Menschen an Bord in South Dakota abgestürzt (Symbolbild).
Eine "PC-12" des Schweizer Flugzeugbauers Pilatus Aircraft ist mit zwölf Menschen an Bord in South Dakota abgestürzt (Symbolbild).Bild: picturedesk.com
Im US-Bundesstaat South Dakota sind bei einem Absturz eines Kleinflugzeugs neun Menschen gestorben.

Bei einem Flugzeugabsturz in den USA sind neun Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern waren zwei Kinder. Auch der Pilot starb.

Pilot bei Flugzeugabsturz in Schweden gestorben

Das Flugzeug Pilatus PC-12 war bei schlechtem Wetter in Richtung Idaho unterwegs, als es zu der Tragödie kam. Wie die US-Bundesluftfahrtbehörde FAA mitteilte, sei das einmotorige Passagierflugzeug bei stürmischen Wetter und Schneefall in der Stadt Chamberlain abgestürzt.

Zwölf Menschen befanden sich an Bord. Die weiteren drei Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. In der schwedischen Stadt Ronneby ist ebenfalls ein Pilot bei einem Unfall mit einer Propellermaschine gestorben Er war alleine an Bord.

Die Maschine war in den Garten eines Privathauses abgestürzt, wie ein Polizeisprecher am Samstag erklärte. Das Flugzeug ging danach in Flammen auf. Für den Piloten kam jede Hilfe zu spät. Weitere Verletzte gab es nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWeltwocheFlugzeugabsturz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen