"Flying Bulls"-Pilot bei Flugzeugabsturz getötet

Der Pilot kam bei dem Flugzeugabsturz ums Leben.
Der Pilot kam bei dem Flugzeugabsturz ums Leben.Piotr Kostur / OTS/ Symbolbild
Ein Flugzeug der "Flying Bulls" aus Salzburg ist am Sonntag in Tschechien abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben.

Tragödie in Tschechien! Ein Flugzeug der "Flying Bulls" ist laut "ORF" Sonntagnachmittag in Tschechien abgestürzt und dabei zerstört worden. Der Pilot der North American T-28B Trojan verlor bei dem Absturz sein Leben. Der Chef der tschechischen Flugsicherungsbehörde ANS hat das Unglück bereits bestätigt.

"The aircraft ist gone", wird der ANS-Chef im "ORF" zitiert. Ersten Informationen zufolge soll sich das Flugzeug der "Flying Bulls" auf dem Rückflug von einer Flugshow in Polen befunden haben. Nähere Informationen zu dem Vorfall sind vorerst nicht bekannt.

Hintergründe zur Tragödie unklar

Über den Namen des Piloten, den genauen Ort der Tragödie sowie die näheren Umstände wurden keine Details genannt, heißt es in dem Bericht weiter. Die restaurierte "Trojan" war eines der ersten Flugzeuge in der Oldtimer-Sammlung der "Flying Bulls", berichtet der ORF.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSalzburgFlugzeugTschechien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen