Foo Fighters spielen Song für verstorbenen Fan

Dave Grohl bei einem Konzert der Foo Fighters in Los Angeles am 10. Jänner 2015
Dave Grohl bei einem Konzert der Foo Fighters in Los Angeles am 10. Jänner 2015Bild: imago stock & people
Nach einer Twitter-Kampagne soll die Rockband beim Glastonbury Festival (21. bis 25. Juni 2017) einen ihrer Hits Laura Plane widmen.

Via Twitter meldete sich ein gewisser Jon Plane bei Foo-Fighters-Frontman Dave Grohl und bat ihn darum, den Song "Everlong" seiner Frau Laura zu widmen, die im Mai ihren jahrelangen Kampf gegen den Krebs verloren hatte. Das Lied war der erste Tanz auf der Hochzeit des Paares gewesen. Der Plan, die Foo Fighters gemeinsam am Glastonbury Festival zu sehen, wurde auf tragische Weise von Lauras Krankheit vereitelt.

Jons Tweet an Dave wurde ganze zwölf Millionen mal geteilt, woraufhin der ehemalige Nirvana-Drummer eine handgeschriebene Notiz zurücksandte. Darin stand zu lesen: "Jon - hier ist Dave. Ich habe von Laura gehört. Ich schicke dir viel Liebe, Hoffnung und Licht. Ich werde beim Glasto an euch denken. Pass auf dich auf, Kumpel."

"Verrückt, aber unglaublich"

Daves Brief macht Jon nun Hoffnung, dass die Band "Everlong" tatsächlich für seine verstorbene Frau spielen wird. Der Zeitung "Plymouth Evening Herald" sagt er: "Ich kann mir Lauras lachendes Gesicht vorstellen. Es ist unglaublich. Ich bin so glücklich. Selbst wenn die Foo Fighters den Song nicht Laura widmen, wäre sie so glücklich über den Brief gewesen. Aber aus dem Brief lese ich, dass es passieren wird. Das ist unglaublich."

"Laura muss das irgendwie auf die Beine gestellt haben, weil ich eine wirklich schreckliche Woche nach dem Begräbnis hatte, als alles über mich hereinbrach. Ich war am Sonntag und Montag völlig am Boden, und dann sah ich Daves Nachricht am Dienstag. Das hat mich umgehauen. Die Macht der sozialen Medien ist verrückt, aber unglaublich."

(bang)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MusikvideoDave Grohl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen