Ford Mustang Mache-E mit 1.400 PS für die Rennstrecke

Mit dem Mustang Mach-E 1400 hat Ford jetzt einen Ausblick auf eine Rennwagen-Version des neuen Mustang Mach-E gegeben.

Ford möchte mit dem neuen Mustang Mach-E auch die Rennstrecken erobern. Mit dem Mustang Mach-E 1400 haben die Amerikaner jetzt einen Vorgeschmack auf einen Rennboliden mit rein elektrischem Antrieb gegeben.

Optisch erkennt man die besondere Version sehr leicht an den überdimensionalen Spoilern rundum, sowie einen noch bulligeren Look.

Die angepeilte Leistung soll bei rund 1.400 PS liegen, diese erreichen insgesamt sieben Elektromotoren an Bord.

Ob man mit der 56.8 kWh großen Batterie an Bord wirklich eine Renndistanz schaffen wird, sollte sich bald zeigen.

Der bis zu 257 km/h schnelle E-Sportler soll nämlich sein Debüt schon bald im Rahmen eines NASCAR-Rennens in den USA feiern.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorFord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen