Ford präsentiert Elektro-Van mit über 2.000 PS Leistung

Ford hat beim Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan präsentiert, er ist der bislang stärkste SuperVan.

Schon 1971 hatte Ford die Idee zum „SuperVan“, damals hat man den Mittelmotor des Ford GT 40 in den Transit Mk1 verpflanzt.

Damit hat man damals für viel Aufsehen gesorgt und eine neue Tradition ins Leben gerufen. Seither hat Ford immer wieder mit SuperVan-Versionen aktueller Transit-Modelle aufhorchen lassen.

Jetzt hat man in Goodwood beim Festival of Speed die neueste Version vorgestellt, den Ford Pro Electric SuperVan.

Dieser zeigt sich optisch sehr futuristisch und mit jeder Menge Spoiler rundum. Im Innenraum bietet er einen Mix aus Rennfahrzeug-Feeling und moderner Technik.

Über einen großen Touchscreen kann der Fahrer aus verschiedenen Fahrmodi wählen. Angetrieben wird der Elektro-Van von E-Motoren mit über 2.000 PS.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nicht mal 2 Sekunden. Die Paketauslieferung könnte so zukünftig deutlich flotter voran gehen, wenn der SuperVan in Serie gehen würde.

Es bleibt aber beim Showcar, wobei man schon gespannt sein darf wie Ford diesen SuperVan nochmals übertrumpfen wird.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorFord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen