Formel 1 verschiebt zwei Rennen, Start in Bahrain

Weltmeister Lewis Hamilton.
Weltmeister Lewis Hamilton.Imago Images
Das Coronavirus sorgt schon vor dem Start der neuen Formel-1-Saison für Terminprobleme. Der Auftakt wurde verschoben.

Die Formel-1-Saison 2021 startet nicht in Melbourne. Das Australien-Rennen wurde am Dienstag nach hinten verschoben, findet erst am 21. November statt. Der Startschuss fällt stattdessen am 28. März in Bahrain. 

Auch der Grand Prix von China, der als drittes Saisonrennen eingeplant war, wurde verschoben. Noch ist unklar, wann er nachgeholt werden soll.

Damit klafft am 2. Mai eine Lücke im Rennkalender, die noch geschlossen werden soll. Der Austragungsort für das dritte Saisonrennen nach Bahrain und Imola ist noch nicht bekannt.

Der Rennkalender

28.03. GP von Bahrain in Sachir
18.04. GP der Emilia-Romagna in Imola
02.05. offen
09.05. GP von Spanien in Barcelona 
23.05. GP von Monaco in Monte Carlo
06.06. GP von Aserbaidschan in Baku
13.06. GP von Kanada in Montreal
27.06. GP von Frankreich in Le Castellet
04.07. GP von Österreich in Spielberg
18.07. GP von Großbritannien in Silverstone
01.08. GP von Ungarn in Budapest
29.08. GP von Belgien in Spa-Francorchamps
05.09. GP der Niederlande in Zandvoort
12.09. GP von Italien in Monza
26.09. GP von Russland in Sotschi
03.10. GP von Singapur
10.10. GP von Japan in Suzuka
24.10. GP der USA in Austin
31.10. GP von Mexiko in Mexiko-Stadt
14.11. GP von Brasilien in Sao Paulo
21.11. GP von Australien in Melbourne
28.11. GP von Saudi-Arabien in Dschidda
05.12. GP von Abu Dhabi
offen: GP von China in Schanghai

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sek TimeCreated with Sketch.| Akt:
Formel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen