Fotos: Autofahrer fliegt auf Radweg neben U4

Ein schwarzer Kleinbus donnerte in der Stadtausfahrt durch ein Geländer und stürzte in die Tiefe. Der Lenker wurde dabei verletzt.
Ein Autofahrer verlor am Mittwoch kurz nach 12 Uhr auf der Hadikgasse stadtauswärts bei einem Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der schwarze Kleinbus durchschlug das Geländer an der Wienfluss-Trasse, stürzte mehrere Meter in die Tiefe und nahe der U4-Gleise zu liegen.

Der 40-jährige Lenker konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Er erlitt Prellungen und Abschürfungen und wurde von der Wiener Berufsrettung zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.

"Heute"-Leserreporter Ladislav R. erlebte den Unfall von seiner Arbeitsstelle aus: "Wir haben einen lauten Knall gehört und sind sofort zum Fenster des Büros gelaufen. Da haben gleich gesehen, dass das Auto abgestürzt ist."

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!
Der Betrieb der U4 wurde durch den Unfall nicht eingeschränkt. (red)

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunity

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen