Fotos: Polizei verhaftet vor Stadioncenter drei Dealer

Dienstagmorgen klickten für drei Männer in Wien-Leopoldstadt die Handschellen. Eine geplante Aktion, wie "Heute" auf Nachfrage bei der Polizei erfuhr.
In den frühen Morgenstunden des Dienstag nahmen mehrere Polizisten in Zivil drei unbekannte Männer fest. Auf Fotos ist zu sehen, wie zwei von ihnen auf dem Boden liegen, einer an der Wand steht. Um sie herum mehrere Beamte, teils maskiert.

Wie ein"Heute"-Leser (Name der Redaktion bekannt) vermutet, der das Szenario beobachtete, wurden die Männer zuvor mit dem Auto gestoppt. "Da stand ein Auto schräg zwischen anderen, der Kofferraum war geöffnet. Ich glaube, die Polizisten haben sie aus dem Auto rausgezogen", so der Augenzeuge.

Vor der Festnahme sind diese vermutlich verfolgt worden, vermutet er weiter. "Vier bis fünf weitere Fahrzeuge, standen um den Wagen",erzählt der "Heute"-Leser.

Aus dem Drogen-Milieu

Wie "Heute" von Polizeisprecher Harald Sörös erfuhr, handelte es sich bei der Aktion um einen geplanten Zugriff des Landeskriminalamtes. "Die Männer sind bereits länger observiert worden", erklärt Sörös, "und wurden alle drei in die Justizanstalt Wien-Josefstadt gebracht".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Zivile Beamte des LKA hatten die Verhaftung gemeinsam mit Kollegen der Cobra durchgeführt, zuvor war im Suchtmittel-Milieu ermittelt worden. Mehr Auskunft kann Polizei-Pressesprecher Harald Sörös nicht geben. "Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen", heißt es.

(mp)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienBildstreckeCommunityVerhaftungPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen