FPÖ feiert Parlaments-Aus der Grünen mit Freibier

Die Freiheitlichen aus Groß-Enzersdorf laden am Samstag zu einer besonders fiesen Feier ein: Sie feiern das scheitern der Grünen bei den Nationalratswahlen.

Das Debakel der Grünen sorgt weiterhin für Schlagzeilen. Doch was des einen Leid, ist des anderen Freud: So veranstaltet die FPÖ Groß-Enzersdorf am Samstagmittag eine "Abschiedsfeier" im Stadtpark.

Grüne sind verärgert

Gefeiert wird aber nicht der eigene Erfolg der Partei, sondern der Auszug der Grünen aus dem Parlament - und das mit reichlich Freibier. Auf dem Flyer der Freiheitlichen ist zu lesen: "1986-2017...31 Jahre sind genug"

Das finden die Grünen nicht so berauschend: Andreas Vanek, Klubsprecher der Grünen in Groß-Enzersdorf findet die Aktion einfach nur "geschmacklos". Er meinte, dass er so viel Hass nicht einmal der FPÖ zugetraut hätte. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Groß-EnzersdorfGood NewsPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen