FPÖ-Zentrale in Tirol mit Fäkalien beworfen

Unbekannte haben in Innsbruck die Zentrale der Freiheitlichen mit Fäkalien beworfen. Der Eingangsbereich ist völlig verschmutzt.
Fäkalien-Attacke auf die FPÖ-Zentrale in Innsbruck! Unbekannte haben Ausscheidungen auf den Eingangsbereich des Gebäudes geworfen.

Die Fäkalien landeten genau auf der Tür sowie am Boden der Landesgeschäftsstelle der Tiroler Freiheitlichen. Nach dem Angriff machten sich die Täter aus dem Staub.

Ein FPÖ-Sprecher teilte gegenüber der "APA" mit, dass drei vermummte Täter auf dem Überwachungsvideo der Zentrale zu sehen sind.

CommentCreated with Sketch.42 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nicht die erste Attacke

Es ist nicht die erste Fäkalien-Attacke auf die FPÖ-Zentrale in Innsbruck. Erst im vergangenen November kam es zu einem ähnlichen Vorfall.

Auch damals wurden drei unbekannte Täter von der Überwachungskamera aufgezeichnet. Ausgeforscht konnten sie allerdings nie werden.

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren