Fragen vor Impfstart: "Ist der Impfstoff eh vegan?"

Ende 2020 starteten die Impfungen in Österreich.
Ende 2020 starteten die Impfungen in Österreich.HANS PUNZ / APA / picturedesk.com
Ab Montag ist ein Vorregistrieren für alle Niederösterreicher möglich. Einige Anrufer fragten bei der Landesgesundheitsagentur: "Ist das eh vegan?"

Eine Mail mit der Frage, ob der Impfstoff gegen das Coronavirus vegan sei, konnte die Redaktion nicht ad hoc beantworten, hielt also Rücksprache mit der niederösterreichischen Landesgesundheitsagentur.

Landesgesundheitsagentur-Sprecher Bernhard Jany dazu: "Das kann ich beim besten Willen nicht beantworten. Ich weiß ja nicht einmal ob das Virus selbst vegan ist. Aber es gab auch bei uns bereits mehrere Anfragen bezüglich des Impfstoffes und ob dieser eh vegan sei."

Mutation in Lilienfeld?

Am Donnerstag wurde zudem bekannt, dass es den ersten Verdachtsfall hinsichtlich Mutation B 1.1.7 in NÖ gibt ("Heute" berichtete). Bei einer Frau aus dem Bezirk Lilienfeld war sowohl der Vortest als auch der PCR-Test hinsichtlich Mutation B 1.1.7 positiv. Die Betroffene sowie zwei männliche Kontaktpersonen wurden abgesondert. Auch deren PCR-Tests sollen positiv gewesen sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
Corona-ImpfungCorona-MutationCoronavirusVegan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen