Francois Hollande verteidigt Friseur um 9.895 Euro

Bild: Reuters

Dass der französische Präsident sich einen Friseur um 9.895 Euro auf Staatskosten leistet, bringt ihm in Frankreich derzeit Kritik ein. Der Staatschef verteidigt sich: Er habe die Kosten des Elysee-Palastes um zehn Prozent gesenkt, das Präsidentengehalt sogar um ein knappes Drittel.

Ein Regierungssprecher bestätigte Medienberichte denen zufolge der französische Präsident Francois Hollande auf Staatskosten einen eigenen Friseur um 9.895 Euro brutto im Monat beschäftigt. Der Präsident verteidigte sich gegenüber seinen Kritikern.

"Ich habe das Budget des Elysee-Palastes, das 2012 bei 109 Millionen lag, auf 100 Millionen gesenkt", sagte Hollande in einem Interview mit den Fernsehsendern TF1 und France 2. "Ich habe die Ausgaben des Elysee-Palastes um zehn Prozent gesenkt, mein Gehalt um 30 Prozent gesenkt, und man kommt mir damit?"

 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen