Frankfurt rettet in 94. Minute einen Punkt gegen Bullen

Tuta köpft den Ball zum 1:1 in die Maschen.
Tuta köpft den Ball zum 1:1 in die Maschen.Imago Images
Eintracht Frankfurt hat in der letzten Spielminute die vierte Saisonpleite abgewendet, ein 1:1-Remis gegen RB Leipzig gerettet. 

Der späte Ausgleichstreffer war Tuta mit der letzten Aktion des Spiels in der 94. Minute gelungen. Yussuf Poulsen hatte die Rasenballer in der 35. Minute noch in Front geschossen. Schönheitsfehler dabei: Den Treffer hätte es nicht geben dürfen. 

Leipzig rutscht nach der Punkteteilung auf den achten Tabellenplatz ab, verpasst den Sprung in die Champions-League-Ränge. Die Eintracht liegt wieterhin auf dem 15. Rang, drei Zähler vor dem Relegationsplatz. 

Auf Seiten der Gastgeber spielte Martin Hinteregger durch. Bei den Sachsen kam Konrad Laimer in der 65. Minute ins Spiel. 

Leipzig in Front

In der flotten Anfangsphase hatte die Elf von Jesse Marsch Torchancen liegen gelassen, Frankfurt-Keeper Kevin Trapp die Eintracht gegen Poulsen (10.) und Christopher Nkunku (20.) im Spiel gehalten. Auf der Gegenseite hämmerte Filip Kostic einen Abschluss an die Querlatte. 

Doch in der 35. Minute zappelte der Ball dann im Netz, war Poulsen bei einer von Willi Orban verlängerten Ecke zur Stelle, hatte den Ball über die Linie gedrückt. Auch Eintrachts Almamy Toure war noch am Ball gewesen – 1:0. 

Später Eintracht-Ausgleich

Nach dem Seitenwechsel verpassten die Bullen die Entscheidung. Nkunku scheiterte in der 69. Minute neuerlich am starken Trapp, Emil Forsberg traf aus fünf Metern das Eintracht-Tor nicht. 

Erst in der Schlussphase wurde die Glasner-Elf noch einmal offensiver, verpasste Obite Ndicka in der 91. Minute den Ausgleich. Der gelang Tuta nur drei Minuten später. Bei der letzten Aktion im Spiel stand der Brasilianer bei einer weiten Kostic-Freistoßflanke goldrichtig, nickte zum 1:1-Ausgleich ein. 

Den späten Treffer feierten die Eintracht-Fans wie einen Sieg. Die Frankfurt-Kicker begaben sich nach dem Schlusspfiff auf eine Ehrenrunde im Stadion. 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Eintracht FrankfurtRB LeipzigDeutsche Bundesliga

ThemaWeiterlesen