Franz sorgt sich um schwangere Kim

Bild: ATV

In der 21. Folge von "Wien - Tag & Nacht" am Montag, 17. März, ab 18.15 Uhr auf ATV, bekommen sich Vicky und Chris in die Haare, Franz sorgt sich um Kims Ungeborenes und Willi lügt, um Mädls zu beeindrucken.

, bekommen sich Vicky und Chris in die Haare, Franz sorgt sich um Kims Ungeborenes und Willi lügt, um Mädls zu beeindrucken.

Vicky und Chris streiten sich bereits kurz nach dem Aufstehen, weil Chris sie versetzen und einen gemeinsamen Shoppingtag absagen will. Vicky reagiert wütend und kann ihren Frust nicht verbergen, als sie sich mit Vanessa über die Badnutzung in die Haare bekommt. Chris schreitet ein, beendet den Streit und geht schließlich mit Vicky shoppen, um sie zu besänftigen. Allerdings kann Chris seine schlechte Laune nicht verbergen und es kommt zu einem erneuten Streit, an dessen Ende Vicky beleidigt abzieht. Alles deutet darauf hin, dass Chris den Bogen diesmal endgültig überspannt hat.

Franz um Kim besorgt

Franz bekommt am Morgen einen Anruf von Kims Frauenarzt und erfährt, dass sie einen wichtigen Kontrolltermin verpasst hat. Obwohl Franz sich einreden will, nichts mehr damit zu tun zu haben, macht er sich doch Sorgen um die schwangere Kim und stellt sie zur Rede. Als die daraufhin emotional zusammenbricht und ihm ihre unlösbare Situation schildert, steht für Franz fest, dass er für sie eine Lösung finden muss.

Willi gibt sich als Barbesitzer aus

Willi gabelt am Morgen drei Go-Go-Tänzerinnen auf, die sich vergeblich in Marlenes Agentur vorgestellt haben. Um sie zu beeindrucken, gibt er sich als Besitzer des LVL 7 aus und lädt sie zu einem Vortanzen im Club ein. Gemeinsam mit Schorsch und Tiziano gelingt es ihm, den Club-Schlüssel zu entwenden und feiern mit den drei Mädels eine private Party.

Dumm nur, dass Willi das Pech wie immer an den Fingern klebt.

ausgestrahlt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen