Franzosen und Briten liefern Waffen an Kurden

Bild: Reuters

Innerhalb der EU werden offenbar London und Paris Waffenlieferungen an die Kurden im Kampf gegen die jihadistische Terrormiliz IS leisten. "Ganz konkret sind dies Großbritannien und Frankreich, die hier wahrscheinlich Waffen liefern werden. Österreich wird sich stark im humanitären Bereich engagieren", sagte Außenminister Sebastian Kurz am Freitag nach einem EU-Sonderrat in Brüssel.

leisten. "Ganz konkret sind dies Großbritannien und Frankreich, die hier wahrscheinlich Waffen liefern werden. Österreich wird sich stark im humanitären Bereich engagieren", sagte Außenminister Sebastian Kurz am Freitag nach einem EU-Sonderrat in Brüssel.

In einem ersten Schritt werde Geld aus dem Auslandskatatrophenfonds zur Verfügung gestellt. Das Geld werde über die UNO gemeinsam mit Hilfsorganisationen vor Ort investiert, um Flüchtlinge zu unterstützen. Daneben liefert Österreich medizinische Güter für die Erstversorgung. Darüber hinaus gebe es Bedarf an allem.

Zur Ukraine-Krise sagte Kurz, die NATO habe . Deshalb habe die EU nochmals klar gemacht, nicht nur, dass es keine Unterstützung Russlands für die Separatisten geben dürfe. Es sei auch klar gemacht worden, dass Russland nicht direkt militärisch aktiv werden dürfe und die Souveränität der Ukraine respektieren müsse.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen