Französinnen posten Dekollete-Fotos im Web

Bild: Screenshot Twitter

Mit sexy Fotos zeigen Hunderte Französinnen im Web ihren Unmut über anzügliche Bemerkungen – sie posten unter dem Hastag #JeKiffeeMonDecollete Selfies mit tiefen Ausschnitten.

Weil immer wieder anzügliche Bemerkungen über zu luftige Kleidung während der Hitzewelle gemacht werden, gehen Frankreichs Frauen auf die Barrikaden – oder besser gesagt zum Gegenangriff über: Sie überschwemmen das Web mit Dekollete-Bildern.

Mann beschimpfte Frau wegen Ausschnitts

Auslöser der Aktion war die Nutzerin "Celine b": Sie postete auf Twitter ein Foto ihres Ausschnitts mit dem Kommentar: "Nach Angaben eines Typens, der mir gerade über den Weg lief, ist das hier das Dekollete einer dreckigen Hure. Mann, meine Brüste und ich haben dich ganz schön genervt."

Aufruf zum Widerstand im Radio

Kurz danach rief die Kolumnistin des französischen Radiosenders RMC, Zohra Bitan, Frauen auf, „wegen der Hitzewelle und im Widerstand gegen die Kleiderpolizei" Dekolleté-Fotos von sich zu posten. Dazu veröffentlichte die 55-Jährige ein Foto mit den Schlagworten „Liberté, Egalité, Décolleté" (Freiheit, Gleichheit, Dekollete).

Hunderte Frauen folgten dem Aufruf – hier die Bilder:

(isa)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft FrankreichWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen