Frau (19) zwingt Ex-Freund mit Machete zum Sex

Samantha M. (19) soll ihren Ex mit einer Machete zum Sex gezwungen haben. Sie wurde verhaftet.
Samantha M. (19) soll ihren Ex mit einer Machete zum Sex gezwungen haben. Sie wurde verhaftet.Bild: Screenshot Youtube, zVg
Heftig: Eine US-Jugendliche (19) brach ins Haus ihres Ex-Freundes ein und zwang ihn mit gezückter Machete zum Sex – verhaftet!

"Shades of Grey" ist ein Witz gegen diese Frau! Wilde Tat in Great Falls (USA): Laut Polizei brach Samantha M. (19) zuerst ins Haus ihres Ex-Freundes ein, als dieser nicht anwesend war. Dann wartete sie mit einer Machete, bedrohte das heimkehrende Opfer – und befahl ihm, sich nackt aufs Bett zu legen. Dann soll sie ihn mit vorgehaltener Machete zum Sex gezwungen haben ...

Als sich der Mann weigerte, soll sie ihn gebissen haben. Nach der Tat schaffte er es, Fotos von Samantha mit Machete als Beweis zu schießen – und unter einem Vorwand die Polizei zu rufen. Die "Messerbraut" wurde festgenommen und angezeigt – wegen Einbruchs, Angriff mit einer Waffe und Vergewaltigung. Zudem wurde eine Kaution von 43.000 Euro festgesetzt. Sie ist Wiederholungstäterin: Bereits im April war sie verhaftet worden, weil sie ihren Freund geschlagen und zu erwürgen versucht hatte.

Beim Verhör behauptete die Täterin, entführt worden zu sein

Bei der Polizei soll die Täterin den Vorfall ganz anders dargestellt haben: M. behauptete, dass ihr Freund sie entführt und zum Sex gezwungen hatte – und sie sich mit der Machete nur gewehrt hätte ...

(tas)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwocheAngriff

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen