Frau (21) übersieht Biker (24), der hat keine Chance

Der Mann hatte bei der Kollision mit dem Auto keine Chance.
Der Mann hatte bei der Kollision mit dem Auto keine Chance.FF Schwanenstadt
Tragischer Unfall in Schwanenstadt. Eine 21-Jährige übersah laut Polizei ein Motorrad. Der Lenker (24) hatte keine Chance.

Schrecklicher Unfall am Mittwochmittag in Schwanenstadt. Die Polizei berichtet: Eine 21-jährige Autofahrerin fuhr gegen 12.30 Uhr mit ihrem Pkw auf der B 135 Gallspacher Straße.

Bei der Kreuzung mit der Huberstraße wollte sie Lenkerin nach links einzubiegen. Dabei übersah die 21-Jährige das aus Richtung Schwanenstadt entgegenkommende Motorrad, gelenkt von einem 24-jährigen Lenker aus dem Bezirk Vöcklabruck.

"Folglich prallte der Motorradlenker mit seinem Motorrad gegen die rechte vordere Fahrzeugseite der 21-Jährigen und wurde daraufhin auf die Fahrbahn geschleudert", so die Polizei in ihrem Bericht.

21-Jährige mit schwerem Schock ins Spital

Durch den Sturz kam der Motorradlenker schwer verletzt am Asphalt zu liegen. 

Der Verletzte wurde von der Rettung Vöcklabruck und dem Notarztteam des Rettungshubschraubers erstversorgt und anschließend ins Klinikum Wels geflogen.

"Dort erlag der 24-Jährige seinen schweren Verletzungen", so die Polizei. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt, erlitt jedoch einen schweren Schock und wurde mit der Rettung ins LKH Vöcklabruck eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
OberösterreichUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen