Frau (29) kracht nach Unfall auf A2 in Baumstamm – tot

Im Gemeindegebiet Leobersdorf kam es zu dem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem eine Frau tödlich verunglückte.
Im Gemeindegebiet Leobersdorf kam es zu dem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem eine Frau tödlich verunglückte.Freiwillige Feuerwehr Leobersdorf
Am Samstag ist eine 29-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) gestorben. 

Eine 29 Jahre alte Frau ist Samstagfrüh gegen 6 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) bei Leobersdorf (Bezirk Baden) ums Leben gekommen.

Die Lenkerin sei laut der Polizei mit ihrem Fahrzeug in den Wagen eines 56-Jährigen gekracht und daraufhin von der Fahrbahn abgekommen. In einem Böschungsbereich prallte die junge Frau dann gegen einen Baumstamm. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Motorblock aus dem Auto befördert.

Jede Hilfe zu spät

Die Frau wurde durch den Aufprall im total deformierten Audi eingeklemmt. Trotz des umgehend alarmierten Notarztes kam für die junge Frau jede Hilfe zu spät. Es konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Das Fahrzeug des Mannes kam laut Polizei lediglich ins Schlingen, er konnte seinen Pkw unter Kontrolle bringen und am Pannenstreifen anhalten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
NiederösterreichUnfallTodesfallAutobahnRettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen