Einsatz in Bichlbach

Frau (33) verliert Orientierung und stürzt 10 Meter ab

Eine Deutsche ist am Dienstag in eine alpine Notlage in Bichlbach geraten. Die 33-Jährige kontaktiert daraufhin einen Bekannten, der sofort reagierte.

André Wilding
Frau (33) verliert Orientierung und stürzt 10 Meter ab
Die Bergrettung eilte der Frau zu Hilfe.
Bergrettung / Archiv (Symbolbild)

Eine 33-jährige Deutsche verlor am Dienstag gegen 12.30 uhr in Bichlbach unterhalb der "Ups-Spitze" auf einer Seehöhe von circa 2.260 Meter beim Abstieg vom Gipfel des "Daniel" (2.340 Meter), aufgrund einiger Schneefelder den Weg und die Orientierung.

Bekannten kontaktiert

Um auf ihre Notlage aufmerksam zu machen, kontaktierte sie einen ortskundigen Bekannten, einen 24-jährigen Österreicher, der die Einsatzkräfte verständigte. Während des Telefonates rutschte die 33-Jährige auf einem Schneefeld aus und stürzte circa zehn Meter talwärts.

Der 33-Jährigen gelang es schließlich, selbst wieder auf den Wanderweg zurückzufinden. Sie konnte schließlich um 15:10 Uhr völlig erschöpft unterhalb der Bichlbacher Alm von ihrem Bekannten, der sich eigenständig auf die Suche nach ihr machte, angetroffen werden.

Unterarm verletzt

Die 33-Jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades am rechten Unterarm zu. Im Einsatz standen die Bergrettungen Ehrwald, Lermoos und Bichlbach sowie die Alpinpolizei Lermoos.

Der Einsatz eines Hubschraubers war aufgrund der vorherrschenden, nebeligen Wetterbedingungen nicht möglich.

1/86
Gehe zur Galerie
    <strong>24.06.2024: Wanda und Stör-Aktion beenden das Donauinselfest.</strong> Am Sonntag bog das Wiener Donauinselfest in die Zielgerade, einen der Abschluss-Acts bildete die Band Wanda. <a data-li-document-ref="120044098" href="https://www.heute.at/s/wanda-und-stoer-aktion-beenden-das-donauinselfest-120044098">Eine Störaktion fand auch noch statt &gt;&gt;&gt;</a>
    24.06.2024: Wanda und Stör-Aktion beenden das Donauinselfest. Am Sonntag bog das Wiener Donauinselfest in die Zielgerade, einen der Abschluss-Acts bildete die Band Wanda. Eine Störaktion fand auch noch statt >>>
    Denise Auer

    Auf den Punkt gebracht

    • Eine 33-jährige Deutsche verlor beim Abstieg vom Gipfel des "Daniel" in Bichlbach die Orientierung, rutschte auf einem Schneefeld aus und stürzte zehn Meter talwärts
    • Sie konnte schließlich völlig erschöpft von einem Bekannten gefunden werden, der die Rettungskräfte alarmierte
    • Die Bergrettungen Ehrwald, Lermoos und Bichlbach sowie die Alpinpolizei Lermoos waren im Einsatz, ein Hubschrauber konnte aufgrund des Wetters jedoch nicht eingesetzt werden
    • Die Frau zog sich Verletzungen am rechten Unterarm zu
    wil
    Akt.