Frau (34) trinkt Putzmittel aus Wasserflasche

In Völkermarkt musste die Rettung ausrücken, weil eine 34-Jährige versehentlich Putzmittel getrunken hatte. Symbolbild.
In Völkermarkt musste die Rettung ausrücken, weil eine 34-Jährige versehentlich Putzmittel getrunken hatte. Symbolbild.Getty Images
Ein folgenschweres Missgeschick führte am Sonntagmittag in Völkermarkt (K.) zu einem Rettungseinsatz. Ein junge Frau trank versehentlich Putzmittel.

Am Sonntagmittag machte eine schlimme Verwechslung einen Rettungseinsatz in Völkermarkt notwendig. Wie die LPD Kärnten in einer Aussendung berichtet, besuchte eine 34-jährige Frau die Wohnung einer 52-jährigen Bekannten. Im Zuge dessen trank sie aus Versehen aus einer mit Bodenputzmittel befüllten Mineralwasserflasche.

Putzmittel in Mineralwasserflasche verstaut

Auf der Flasche waren keinerlei Warnhinweise angebracht, dass darin Bodenputzmittel aufbewahrt wurde. Auch die Marke des Putzmittels ist derzeit noch unbekannt. Die 34-jährige wurde sofort vom Notarzt erstversorgt und anschließend von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Sie erlitt bei diesem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades.

Die genauen Hintergründe des Vorfalls sind derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen. Die Polizei führt in dieser Causa nun allerdings Erhebungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung durch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
VölkermarktRettungRettungseinsatzNotarztPolizeiPolizeieinsatzKärntenUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen