Frau (36) mit Arm in Förderband eingeklemmt

Feuerwehr und Rettung befreiten die Frau.
Feuerwehr und Rettung befreiten die Frau.Bild: FF Leopoldsdorf
Bei einem Arbeitsunfall am Mittwoch in Leopoldsdorf (Bezirk Bruck) wurde eine 36-Jährige in einer Sortiermaschine schwer verletzt.
Eine 36-jährige Frau reinigte am Mittwoch gegen 8:50 Uhr eine Sortiermaschine bei einer Firma in Leopoldsdorf bei Wien, als eine 52-jährige Arbeitskollegin, die für das Ein- und Ausschalten der Materialzufuhr zuständig ist, die Sortiermaschine eingeschaltet haben dürfte.

Die 36-Jährige wurde vom Förderband mit einem Arm in die Maschine gezogen. Die Kollegin schaltete nach den Rufen der 36-Jährigen die Maschine zwar sofort wieder ab, die Frau steckte aber mit dem Arm fest.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Leopoldsdorf und Maria Lanzendorf befreiten die Frau aus der Maschine. Sie wurde mit schweren Verletzungen mit dem Christophorus-Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Wien-Meidling geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
LeopoldsdorfNewsNiederösterreichArbeitsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen