Frau (48) bei Forstarbeiten von Baum getroffen

Symbolfoto eines Traktors im Wald.
Symbolfoto eines Traktors im Wald.Bild: iStock
Arbeitsunfall am Samstag in Thaya (Bez. Waidhofen an der Thaya): Eine Frau wurde von einem Baum erfasst und schwer verletzt.

Beim Arbeiten im Wald passierte einem Ehepaar am Samstag in Thaya ein folgenschwerer Unfall. Der Mann (56) hatte einen dicken Baumstamm an seinen Traktor angehängt, wollte ihn auf eine Lichtung ziehen, seine Ehefrau (48) ging neben den Baum.

Dabei stieß der Baumstamm mit dem vorderen Ende gegen einen Baumstumpf und wurde im hinteren Bereich hochgehoben und in weiterer Folge nach links versetzt. Die 48-Jährige wurde vom Stamm erfasst.

Sie erlitt einen Knochenbruch am rechten Unterschenkel. Die Verletzte wurde nach der notärztlichen Versorgung mit dem Roten Kreuz in das Landesklinikum Horn gebracht. Die freiwillige Feuerwehr Thaya unterstützte bei der Bergung der Verletzten.

Nach Abschluss der Ermittlungen wird seitens der Polizei der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau und der Land- und Forstwirtschaftsinspektion beim Amt der NÖ Landesregierung berichtet.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Waldkirchen an der ThayaGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen