Frau auf E-Bike von Auto überfahren und getötet

Die Notarzt-Crew des Christophorus konnte nichts mehr für die Frau tun.
Die Notarzt-Crew des Christophorus konnte nichts mehr für die Frau tun.Bild: FF St. Andrä-Wördern
Auf einer Kreuzung in St. Andrä-Wördern dürfte eine 81-jährige E-Bikerin das Auto einer 66-Jährigen übersehen haben und wurde überfahren.

Schrecklicher Unfall am Samstag in St. Andrä-Wördern (Bez. Tulln): Eine 81-Jährige war mit ihrem E-Bike im Ortsgebiet unterwegs, dürfte dabei laut Polizei auf einer Kreuzung einen von rechts kommenden Pkw übersehen haben.

Die 66-jährige Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und ihr Auto erfasste die 81-Jährige, krachte dann in ein geparktes Auto am Straßenrand. Beim Unfall wurde die Radfahrerin unter dem Auto eingeklemmt.

Sie konnte erst mit Hilfe der Feuerwehr befreit werden, nachdem das Auto angehoben war, konnte der Notarzt allerdings nur noch den Tod der 81-Jährigen feststellen. Die 66-Jährige erlitt einen schweren Schock und musste von der Rettung betreut werden.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
St. Andrä-WördernGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen