Frau auf öffentlicher Toilette vergewaltigt

Die Frau wurde auf einem öffentlichen WC sexuell missbraucht (Symbolbild)
Die Frau wurde auf einem öffentlichen WC sexuell missbraucht (Symbolbild)Bild: imago stock & people
Auf einer öffentlichen WC-Anlage in Hannover ist eine Frau brutal verprügelt und sexuell missbraucht worden. Die Polizei konnte den Täter mittlerweile festnehmen.
Die Frau hatte am Samstag eine öffentliche Toilette an der Herschelstraße in Hannover aufgesucht.

Als es an der Tür klopfte, öffnete die Frau, weil sie eine Bekannte erwartete. Doch stattdessen stand ein Mann vor ihr. Der 30-Jährige bot ihr Drogen für Sex an, das Opfer lehnte dies aber ab.

Plötzlich schlug er der Frau mit voller Wucht mehrfach gegen den Kopf. Die Schläge waren so hart, dass die Frau zu Boden ging. Der Mann ließ aber nicht von der Deutschen ab und vergewaltigte sie in der Toilette.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Passanten eilen Frau zu Hilfe

Die Frau leistete heftigen Widerstand und schrie um Hilfe. Passanten hörten die Schreie und liefen zur WC-Anlage. Als sie an die Tür klopften, ergriff der Täter die Flucht.

Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem Mann ein und konnte ihn schließlich nach kurzer Zeit in der Nähe des Tatorts festnehmen.



(wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
DeutschlandNewsWeltVergewaltigungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen