Frau bei Banküberfall in Wien angeschossen

Ein unbekannter Täter hat am Freitag eine Bank in der Wiener Donaustadt überfallen. Dabei wurde auch ein Schuss abgefeuert, eine Frau wurde schwer verletzt.

Wie "Heute" berichtete, wurde die Polizei gegen 10.40 Uhr zu einem Banküberfall am Rennbahnweg im 22. Wiener Gemeindebezirk gerufen.

Der Hergang des Überfalls war zunächst unklar, mittlerweile steht aber fest, dass der Raub gelungen sein dürfte. Der Täter gab dabei auch einen scharfen Schuss ab, so die Polizei.

Cobra im Einsatz

Eine Frau, die als Kundin in der Filiale war, wurde durch den Schuss verletzt. Sie wurde im Bereich der Nieren getroffen und erlitt einen Durchschuss. Ihr Zustand gilt als stabil.

Der Täter ergriff im Anschluss mit einem Fahrrad die Flucht, die Polizei hat die Verfolgung bereits aufgenommen. Auch die Cobra und ein Hubschrauber beteiligten sich an dem Einsatz.

Quelle: video3

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DonaustadtGood NewsWiener WohnenBanküberfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen