Feuerwehr alarmiert

Frau erhitzt Öl in Pfanne und macht schweren Fehler

Die Feuerwehr rückte am Dienstag zu einem Einsatz nach Bad Loipersdorf aus. In einem Einfamilienhaus war es zu einem Küchenbrand gekommen.

André Wilding
Frau erhitzt Öl in Pfanne und macht schweren Fehler
Die Einsatzkräfte waren rasch zur Stelle.
Getty Images/iStockphoto (Symbolbild)

Eine 38-Jährige war am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit Küchenarbeiten beschäftigt. Die Frau aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld erhitzte Öl in einer Pfanne. Anschließend verließ die Frau laut eigenen Angaben für einen Moment die Küche.

Als sie kurze Zeit später in die Küche zurückkehrte, konnte die Dame bereits starke Rauchentwicklung und Flammen im Bereich des Herdes wahrnehmen. Das Feuer griff dabei schon auf die Kücheneinrichtung über. Die 38-Jährige verständigte daraufhin umgehend die Feuerwehr.

Hoher Sachschaden

Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren Stein, Bad Loipersdorf, Dietersdorf und Gillersdorf, konnte Schlimmeres verhindert und der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Menschen oder Tiere wurden durch das Feuer glücklicherweise nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

1/52
Gehe zur Galerie
    <strong>15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser.</strong> Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. <a data-li-document-ref="120047660" href="https://www.heute.at/s/bursch-10-tyrannisiert-stadt-braucht-24-h-aufpasser-120047660">Jetzt gibt es neue Details &gt;&gt;&gt;</a>
    15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser. Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. Jetzt gibt es neue Details >>>
    Matthias Lauber
    wil
    Akt.