Frau gewinnt in TV-Show Date, will dann doch nicht

Kandidatin Jessica bei "Take Me Out"
Kandidatin Jessica bei "Take Me Out"TVNow
In der RTL-Dating-Show "Take Me Out" setzte sich Kandidatin Jessica gegen 29 Kontrahentinnen durch – doch am Ende wollte sie den Mann gar nicht.

Zu einer selten absurden Szene ist es in der RTL-Sendung "Take Me Out" gekommen, bei der 30 Singles in mehreren Runden um ein Date kämpfen. Kandidatin Jessica gewann, und erklärte, sie habe sich verdrückt, und wolle den Mann gar nicht daten.

"Buzzer hat nicht funktioniert"

Kurios: Bevor sich der männliche Kandidat Sven für sie entschied, fand sie noch begeisterte Worte für ihn. Auf seine Entscheidung folgte der Rückzieher: "Mein Buzzer hat nicht funktioniert. Es tut mir leid."

Unangenehme Szenen bei "Take Me Out"
Unangenehme Szenen bei "Take Me Out"TVNow

Date findet trotzdem statt

Wenig Verständnis für Jessicas Situation hatte Moderator Ralf Schmitz – der stellte sie nämlich vor vollendete Tatsachen: "Du musst jetzt trotzdem mit Sven mit". So ist das Spiel. Jessica hat ein Date und "darf" mit Sven in die Limousine.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
RTL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen