Frau ging mit Messer und Glas auf ihren Freund los

Polizei- und Rettungseinsatz nach Messerattacke (Symbolbild).
Polizei- und Rettungseinsatz nach Messerattacke (Symbolbild).Bild: Matthias Lauber

Eine Auseinandersetzung zwischen einem Paar in der Simmeringer Hauptstraße in Wien eskalierte: Der Mann schlug zuerst zu - und bezahlte das fast mit dem Leben.

Heftiger Streit am Sonntagnachmittag in einer Wohnung in der Simmeringer Hauptstraße: Zuerst verpasste ein Mann (34) seiner Freundin (29) eine Ohrfeige. Danach rastete diese aus und ging mit einem Küchenmesser auf den Schläger los.

Dem Mann gelang es, den Angriff abzuwehren und seiner Freundin das Messer wegzunehmen. Daraufhin schlug ihm die Frau ein Glas auf den Hinterkopf, Nachbarn riefen die Einsatzkräfte. Der 34-Jährige wurde von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht, die 29-jährige Frau auf freiem Fuß angezeigt.

(pet)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenPolizeiBeziehungLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen