Frau im Spital, Freundin ertappt Einbrecher

Bild: Fotolia / Symbolfoto

Während die Bewohnerin im Spital lag, brach ein Mann am Donnerstag in ihre Floridsdorfer Wohnung ein. Eine Freundin der Patientin ertappte ihn auf frischer Tat.

Die 53-Jährige betrat die Wohnung ihrer Freundin, die derzeit im Krankenhaus stationär behandelt wird. Sie bemerkte, dass eine Tür geöffnet war und nahm verdächtige Geräusche wahr. Daraufhin rief sie sofort die Polizei.

Als die Beamten kamen, fanden sie einen 26-Jährigen vor, der gerade die gesamte Wohnung auf den Kopf stellte. In seine Jackentasche hatte er erbeutete Schmuckstücke gesteckt. Der 26-Jährige wurde festgenommen und befindet sich in Haft.

Präventionstipps für längere Abwesenheit aus der eigenen Wohnung/Haus:


In den Abendstunden Zeitschaltuhren verwenden
Vermeiden Sie Zeichen der Abwesenheit. Während des Urlaubes oder sonstiger Abwesenheit sollten die Briefkästen geleert und Werbematerial beseitigt werden. Das Haus/die Wohnung sollte keinen unbewohnten Eindruck machen. Die Nachbarschaftshilfe ist hier besonders wichtig.
Vergessen Sie nicht, Fenster und Balkontüre zu schließen
Vergewissern Sie sich beim Weggehen vielleicht noch ein zweites Mal, ob Ihr Schloss versperrt ist
Keine Wohnungsschlüssel unter Fußabstreifer und Blumentöpfen verstecken

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen