Mann (36) erstach seine Frau, Täter festgenommen

Nächster Mord an einer Frau in NÖ: Dem Opfer wurde am Montagnachmittag mit einem spitzen Gegenstand in den Hals gestochen, die Frau starb kurz darauf, der Täter wurde festgenommen.
Die Serie der Bluttaten an Frauen in Niederösterreich geht weiter: Eine Frau wurde von einem Mann auf einem Supermarktparkplatz in Tulln mit einem Messer verletzt. Rund um den Supermarkt beim Stadtbahnhof war binnen Minuten ein Großaufgebot an Rettungs- und Polizeikräften. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Mit einem spitzen Gegenstand stach der Mazedonier (36) der Frau in den Hals, die Rettung kämpfte verzweifelt um das Leben der 32-Jährigen. Doch die Frau starb noch am Tatort. Der 36-Jährige wurde kurz darauf festgenommen, die Kripo ermittelt jetzt.

Laut Polizei ist noch nicht sicher, ob es sich bei der Tatwaffe um ein Messer oder eine Schere oder einen sonstigen spitzen Gegenstand handelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder des Tages

(Lie)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Tulln an der DonauNewsNiederösterreichMesserattacke

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen