Frau läuft Amok in Krankenkasse

Bild: Robert Loy

"Die Frau ist plötzlich aufgesprungen, hat ein Messer gezogen und alle im Warteraum wüst bedroht", so eine Augenzeugin zu Heute. Am Dienstag um 12.15 Uhr wurde die Polizei über den Notruf alarmiert.

"Die Frau ist plötzlich aufgesprungen, hat ein Messer gezogen und alle im Warteraum wüst bedroht", so eine Augenzeugin zu Heute. Am Dienstag um 12.15 Uhr wurde die Polizei über den Notruf alarmiert.

Mehrere Streifenwagen rasten zur Gebietskrankenkasse in Linz (OÖ). Keine zwei Minuten später waren Elitecops des früheren Einsatzkommandos (MEK) vor Ort - und agierten filmreif: "Bevor die Verrückte zustechen konnte, rissen sie ihr das Messer aus der Hand und nahmen sie fest", sagt der Sicherheitschef der Gebietskrankenkasse.

Laut Polizei ist die Frau (33) amtsbekannt. Sie wurde in die Psychiatrie eingeliefert. Eine Anzeige wegen gefährlicher Drohung folgt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen