Tödliches Unglück 

Frau mitten am Strand von Blitz erschlagen 

Ein Badetag in Kolumbien endete für eine 34-jährige Mutter tödlich. Als sie am Strand spazierte, wurde sie plötzlich von einem Blitz getroffen. 

Newsdesk Heute
Frau mitten am Strand von Blitz erschlagen
Eine Überwachungskamera filmte den schrecklichen Vorfall. 
Screenshot: Twitter/webnotitarde

Ein Familienausflug an den Strand endete für die 34-jährige Frau aus Venezuela in einer Tragödie. Die zweifache Mutter stand in der Nähe vom Wasser an einem Strand in Cartagena, Kolumbien, als sie plötzlich von einem Blitz erschlagen wird. Das Unglück ereignete sich bereits am Dienstag. Eine Überwachungskamera filmte den Strandabschnitt und zeigt schrecklichen Vorfall. 

Video zeigt Blitzeinschlag

Auf dem Video ist zu sehen, wie plötzlich ein greller Blitz in die junge Frau einschlägt. Daraufhin fallen sie und ein anderer Strandbesucher sofort zu Boden. Einige Menschen eilten zwar schnell zur Hilfe, trauten sich aber zuerst nicht wirklich an den Körper der Frau, da sie Angst vor weiteren Stromschlägen hatten. 

Frau stirbt an Herzstillstand

Obwohl die 34-Jährige direkt vom Blitz getroffen wurde, zeigte sie danach noch Lebenszeichen. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht, wo Ärzte über 45 Minuten lang um ihr Leben kämpften. Jedoch leider vergeblich, denn der starke Stromschlag hatte das Herz der jungen Mutter zum Stillstand gebracht. Sie hinterlässt einen kleinen Sohn und eine kleine Tochter. 

Der andere Strandbesucher, der auch durch den Blitzeinschlag zu Boden fiel, stand direkt nach dem Vorfall wieder auf und erlitt keine Verletzungen. Aufgrund von Gewittern habe es für diesen Tag sogar eine Warnung vor dem Besuch des Strandes gegeben. 250 Blitze seien an diesem Tag in der Region registriert worden. 

Bilder des Tages

1/81
Gehe zur Galerie
    <strong>19.06.2024: Vignette abgelaufen! 360 Euro Strafe in nur zehn Tagen.</strong> "Kilometerfresser" Hannes N. ärgert sich über gleich drei Asfinag-Pönalen wegen einer abgelaufenen Vignette – <a data-li-document-ref="120042795" href="https://www.heute.at/s/vignette-abgelaufen-360-euro-strafe-in-nur-zehn-tagen-120042795">innerhalb kürzester Zeit &gt;&gt;&gt;</a>
    19.06.2024: Vignette abgelaufen! 360 Euro Strafe in nur zehn Tagen. "Kilometerfresser" Hannes N. ärgert sich über gleich drei Asfinag-Pönalen wegen einer abgelaufenen Vignette – innerhalb kürzester Zeit >>>
    Getty Images / ASFINAG ("Heute"-Collage)
    red
    Akt.