Frau reist mit 11 Kilo Gras im Trolley nach Wien

13 Kilogramm Marihuana wurden im Trolley gefunden.
13 Kilogramm Marihuana wurden im Trolley gefunden.Bild: LPD Wien
So sieht es aus, wenn elf Kilogramm Marihuana im Handgepäckskoffer mitgeführt werden. Eine 33-Jährige wurde auf frischer Tat ertappt.
Beamte der Abteilung Fremdenpolizei und Anhaltevollzug (AFA) kontrollierten eine 33-jährige Frau, die in einem Zug aus Italien kommend in Richtung Wien unterwegs war.

Bei der Durchsuchung des Trolleys, den die gebürtige Nigerianerin mitgeführt hat, haben die Beamten rund elf Kilogramm Marihuana entdeckt und die Drogen sichergestellt. Die 33-Jährige wurde beim Bahnhof Liesing festgenommen.

Die Ermittler des Landeskriminalamts Wien wurden über den Fall informiert. Die Kriminalisten konnten binnen kürzester Zeit den Aufenthaltsort der Suchtmittelverteiler ausforschen – eine Wohnung in Wien-Fünfhaus.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zwei weitere Verdächtige geschnappt

Im Zuge einer Hausdurchsuchung konnten hier zwei weitere Verdächtige (19, 20) – ebenfalls aus Nigeria – festgenommen und rund zwei Kilogramm Marihuana sichergestellt werden.

Die drei Tatverdächtigen wurden in eine Justizanstalt gebracht, teilt die LPD Wien am Donnerstag mit.



Die Bildes des Tages:

(ek)

Nav-AccountCreated with Sketch. ek TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWienDrogenDrogenhandelLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema