Frau schlägt Muslima in U3 ins Gesicht

Bild: Wiener Linien
Eine Wiener Lehrerin telefonierte in der U3, als ihr plötzlich eine Frau ins Gesicht schlug. Opfer Zeliha Cicek (37) vermutet, die Angreiferin habe sich an ihrem Kopftuch gestört.


"Die Frau hat mich laut auf Englisch angeredet. Ich antwortete, dass sie mit mir auch deutsch reden kann", erzählt die dreifache Mutter. "Dann schlug sie zu."

Ein englischer Zeuge wollte der Muslima zu Hilfe kommen - ihm zerkratzte die Täterin das Gesicht, bevor sie floh. Die Polizei ermittelt nun, es fehlt aber jede Spur von der Frau. Erst kürzlich wurden .

Um die immer häufigeren Attacken auf muslimische Frauen zu dokumentieren, richtet die Islamische Glaubensgemeinschaft ab Oktober ein.

 
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen