Frau springt aus Hochhaus, erschlägt Mann

Eine Frau springt von einem Hochhaus, erschlägt dabei einen Mann.
Eine Frau springt von einem Hochhaus, erschlägt dabei einen Mann.Bild: iStock
Eine 56-jährige Südkoreanerin nahm sich selbst das Leben – und riss einen 68-jährigen Mann mit in den Tod.

Wie "Yonhap" berichtet, ist die 56-jährige Frau, die einem Polizeibericht zufolge an schlimmen Depressionen litt, vom 13. Stock eines Wohnhauses gesprungen. Sie traf dabei jedoch einen Mann, der sich gerade auf dem Weg in die Arbeit befand.

Sowohl der 68-Jährige als auch die Frau wurden ins Krankenhaus gebracht, erlagen dort jedoch ihren Verletzungen.

Südkorea verzeichnet eine der höchsten Selbstmordraten. Einsamkeit und Armut beherrschen viele Bewohner der Industrienation.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft SüdkoreaGood NewsWeltwocheSuizid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen