Oberösterreich

Frau stach auf Ehemann ein – Tochter (13) rief Rettung

Ein Beziehungsstreit ist im Bezirk Schärding eskaliert: Eine Frau stach auf ihren Ehemann ein. Die 13-jährige Tochter alarmierte die Rettung.

Tobias Prietzel
Bei der Frau klickten in der Nacht die Handschellen. (Symbolbild)
Bei der Frau klickten in der Nacht die Handschellen. (Symbolbild)
Michael Gruber / EXPA / picturedesk.com

Kurz vor 23 Uhr kam es zwischen dem Ehepaar zu einer heftigen Auseinandersetzung: Die 31-jährige Frau nahm ein Messer und attackierte damit ihren 40-jährigen Mann.

Die Tochter der beiden hörte den Streit und fand ihren schwerverletzten Vater. Sie rief die Einsatzkräfte.

Angreiferin leistete Erste Hilfe

Als die Polizei eintraf, leistete die 31-Jährige ihrem Ehemann gerade Erste Hilfe. Die Beamten stellten das Messer sicher und nahmen die Frau fest.

Bei der Einvernahme auf der Polizeiinspektion Schärding zeigte sie sich umfassend geständig. Ihr Mann wurde ins Klinikum Passau eingeliefert und notoperiert. Die Ermittlungen zum Motiv laufen noch.

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl"</strong>:&nbsp;Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. <a data-li-document-ref="120038592" href="https://www.heute.at/s/grosse-sorge-um-bamschabl-kult-kabarettist-im-spital-120038592">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl": Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterlesen >>
    picturedesk.com / Screenshot ("Heute"-Collage)