Frau stach mit Messer auf Ehemann ein

Eine Bluttat ereignete sich am Montag in einem Mehrfamilienhaus in Innsbruck. Eine Frau attackierte ihren Ehemann mit einem Messer, flüchtete dann.
Die Messerattacke ereignete sich am Montag gegen 12 Uhr. Die 27-jährige Frau schnappte sich ein Küchenmesser und ist mit diesem im ersten Stock eines Mehrparteienhauses in der Prinz Eugen Straße in Innsbruck auf ihren 29-jährigen Ehepartner losgegangen. Sie stach ihm dreimal in den Bauch. Der Attacke ging ein heftiger Streit voraus. Nach der Tat flüchtete die Frau und ließ ihren verletzten Partner zurück.

Nach kurzer Fahndung konnte die Flüchtige knapp 45 Minuten nach der Tat festgenommen werden.

Das Opfer wurde zur Behandlung in die Klinik gebracht. Er ist außer Lebensgefahr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Hintergründe der Bluttat sind noch unklar. Die Ermittlungen laufen. Die 27-Jährige wird am Dienstag vernommen.



Die Bilder des Tages:

(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
InnsbruckNewsTirolMesserattackePolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen