Frau stirbt bei Wohnungs-Brand in der Brigittenau

Der Brigittaplatz mit Brigittakirche in Wien-Brigittenau
Der Brigittaplatz mit Brigittakirche in Wien-BrigittenauBild: Google Maps
Am Samstag musste die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand am Brigittaplatz ausrücken. Für eine ältere Frau kam jede Hilfe zu spät.
Bereits am frühen Nachmittag musste die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in Wien-Brigittenau ausrücken. Dabei kam für eine ältere Frau jede Hilfe zu spät.



Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, war der Brand bereits erloschen. Das Haus wurde entraucht und nach Personen abgesucht. Für eine ältere Bewohnerin konnten die Einsatzkräfte aber nichts mehr ausrichten. Das bestätigten sowohl Berufsrettung als auch die Feuerwehr. Beide Organisationen waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, war die Pensionistin offenbar mit einer angezündeten Zigarette eingeschlafen.

Mehr Glück hatte eine Frau in der Donaustadt. Sie konnte aus einer brennenden Wohnung am Kaisermühlendamm gerettet werden. Hier wurde die Feuerwehr kurz vor 12.45 Uhr von Nachbarn alarmiert. Unter Einsatz von Atemschutzmasken betraten die Floriani die Wohnung und retteten der Bewohnerin das Leben.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrigittenauNewsWienBrandTodesfallBerufsfeuerwehr Wien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren